Dakine Taschen

Information

This article was written on 15 Okt 2012, and is filled under Allgemein, Geldbeutel.

Current post is tagged

, , , , , , ,

Die Suche nach dem richtigen Geldbeutel

Die Suche nach dem richtigen Geldbeutel gestaltet sich manchmal als recht schwierig. Nicht nur, dass man für so einen kleinen Gegenstand nicht Unmengen an Geld ausgeben will, sondern auch die jeweilige Fächerverteilung und die vielen verschiedenen Materialien und Farbmuster bereiten so ihre Schwierigkeiten. Auch den richtigen Laden auszuwählen, ist nicht ganz einfach: geht man in einen Klamottenladen und hofft auf eine kleine Taschennische, kauft man gleich im Internet oder geht man in einen speziellen Taschenladen? Alles nicht so einfach.

Zuerst einmal sollte man sich für ein Format entscheiden. Viele Mädels bevorzugen mittlerweile längliche, große Geldbeutel, in denen vom Kleingeld bis zum Glücksbringer alles Platz findet. Bei Jungs sind meistens schmale Geldbeutel mit kleinem Münzfach beliebt, da die in der Hosentasche am wenigsten stören. Andere wiederum wollen von allem etwas: ein Scheinfach, ein paar Kartenschlitze, ein geräumiges Kleingeldfach und am besten noch ein Klarsichtfach dazu. Auch die Farb- und Materialwahl fällt manchmal schwer. Nimmt man lieber etwas buntes, weil so ein kleiner Geldbeutel ja auch mal auffallen darf, oder entscheidet man sich doch für den schlichten Klassiker?

Von Dakine gibt es für jeden Geschmack etwas. Alle Mädchen mit Clutch-Geldbeuteln – so nennt man die etwas größeren Portmonnaies – werden Lilly oder Ruby lieben! Diplomat oder Vert Rail sind für alle Freunde von kleinen, bunten Geldbörsen genau das Richtige. Cally und Soho bieten genügend Platz für alles, was du brauchst, ohne gleich den ganzen Platz in deiner Handtasche zu verschlingen. Schick und gediegener ist der Agent Geldbeutel aus Leder.

Dakine Ruby

Dakine Ruby

Dakine Diplomat

Dakine Diplomat

Dakine Soho

Dakine Soho

Dakine Agent

Dakine Agent

Schreibe einen Kommentar